Drymat Erfahrungen zur Beseitigung von Feuchtigkeit im Keller.

 

Feuchtigkeit oder Schimmel im Keller müssen nicht sein. Sehr gute Erfahrungen mit dem Drymat-System konnten in den letzten Jahren eine Vielzahl zufriedener  Kunden in ganz Europa machen, von denen wir einige Erfahrungen mit dem Drymat System hier zeigen möchten. 

 

Erfahrungen in Bild und Ton haben wir auf unserer Fernseh-/Video-Seite. Einfach hier klicken >>

Wollen auch Sie Feuchtigkeit im Keller beseitigen, Ihren Keller trocken legen und per Trockenlegung sanieren und vom Drymat-System profitieren? Rufen Sie uns an:

 

Telefon +41 79 243 47 57

 

Unsere Referenzen in der Schweiz

 

 

Benötigen Sie unsere Unterstützung?

Einstellhalle in Münsingen
  • Die Einstellhalle in Münsingen wies Feuchtigkeitsschäden und Salzausblühungen auf. Auch hier konnte der Drymat ® erfolgreich das Gebäude vor schlimmeren Schäden bewahren.
Stöckli in Bern
Kapillare Feuchtigkeit im Sandstein. Die Innenwand wurde 5 Jahre vorher sanft saniert, aber Aufsteigende Feuchtigkeit wurde dabei nicht gestoppt: eine Sanierung ist wieder fällig und schon wieder damit verbundene Kosten.
 
Schimmel und Modergeruch
  • Küche im BL mit Schimmel und Modergeruch. Die Trocknungsphase hat begonnen, der Geruch ist nicht mehr bemerkbar
Einstellhalle
  • In Berner Einstellhalle nach 6 Monaten ist die Säule trocken (noch sichtbare weisse Linien an Säule zeugen von Wasser, welches hinunterlief)

 

Die Gerätegrösse beträgt: 20 cm x 16 cm x 14 cm. Dezent und unauffällig ist der Drymat® auch in öffentlichen Gebäuden einsetzbar. Restaurants, Bars, Konzerthallen, sämtliche Gebäude profitieren von der angenehmen Atmosphäre durch die verbesserte Luft- und Wohnqualität.

 

01.02.2013 Drymat

Trockene Wände dankt Drymat-System

Sehr geehrter Herr Lindner,
Ihre Firma hat kürzlich die Sperrung in der Leutersbacher Str. XX, Kirchberg für uns ausgeführt. Die Trocknung schreitet sehr positiv fort, die Wände trocknen perfekt aus.
In der Marienthaler Str. xx haben wir ein weiteres Nässe-Problem.
Das Haus steht auf einem ansteigenden Grundstück, entlang des Hauses, dort wo das Grundstück abfällt, haben wir durch eine Kamera-Befahrung festgestellt, dass es für die Dachentwässerung nur eine Drainage und kein an das Kanalnetz angebundenes Rohr gibt. Das Haus wurde unterspült.
Außer Ihrem Verfahren wollen wir zumindest eine Rohr-Anbindung an das Kanalnetz schaffen. Eventuell ist auch eine zusätzliche Sperrung sinnvoll
Haben Sie eine Firma mit der sie für Sperrungen zusammenarbeiten?
Als erstes wäre ein Termin sinnvoll.
Schöne Grüße,
K. F.

05.10.2010 Drymat

Trockener Keller dank dem Drymat-Trocknungssystem

Im Februar 2010 wurde bei mir im Haus von Ihrer Firma ein Drymat – Gerät zur Mauertrockenlegung eingebaut. Im Mai 2010 habe ich die Kellerwände auf Feuchtigkeit auf eine alternative Art und Weise (mit Tensorgerät) geprüft und konnte...

Trockener Keller dank dem Drymat-Trocknungssystem

Im Februar 2010 wurde bei mir im Haus von Ihrer Firma ein Drymat – Gerät zur Mauertrockenlegung eingebaut. Im Mai 2010 habe ich die Kellerwände auf Feuchtigkeit auf eine alternative Art und Weise (mit Tensorgerät) geprüft und konnte feststellen, dass alle Wände, bis auf den Kellereingang, dort lagen andere Ursachen zugrunde, trocken waren. Ich bin natürlich sehr erfreut, dass das Drymat – System – Gerät in einer so kurzen Zeit Erfolg brachte. Demnach könnte ich sogar schon mit der malermäßigen Instandsetzung beginnen. Ich bin sehr zufrieden und dankbar zugleich, diese Firma mit der entsprechenden neuen Technik gefunden zu haben. Dieses Drymat – Gerät hat mir sehr viel Arbeit und auch sehr viel höhere Kosten erspart.

Vielen herzlichen Dank dafür.